Link

Wir danken allen für ihre Buchungen und der damit verbundenen Hilfe für unser Hilfswerk:

Aktuelle News in userem Blog zu allen Urlaubsregionen.

Brasilien ist mehr als nur Samba!

Auf den nebenstehenden Rubriken können Sie eine Vielzahl an Informationen über Brasilien erfahren. Sollten Sie in Erwägung ziehen einmal ihren Urlaub in Salvador Bahia verbringen zu wollen heißen wir von Gil Brasil Sie gerne willkommen in einer unserer Feriendomiziele.

Brasilien ist mehr als ein südamerikanisches Land. Es ist ein Land von kontinentalen Ausmaßen: seine Fläche beträgt 8.511.965 km¨, also rund einhundertzwei Mal die Größe Österreichs und ungefähr vierundzwanzig Mal jene Deutschlands.

Der kontinentale Teil Brasiliens liegt in zwei Zeitzonen, einige vorgelagerte Inseln gehören zu einer dritten.

Brasilien – Land voller Gegensätze:

Überflutete Wälder und trockene Steppen, Kolonialkirchen und Architekturwahnsinn in Brasília, Materialismus und Spiritismus, Armut und Reichtum … Die Aufzählung ließe sich endlos fortsetzen; die Gefahr, in Klischees und Zahlenspielereien abzurutschen, ist groß. Brasilien besitzt weder kulturhistorische Reichtümer wie die aztekischen Pyramiden oder die Inka-Städte, noch ein aufregendes geographisches Chaos.
Dafür hat es aber unendlich mehr zu bieten: einen ständig sich wiederholenden Kulturschock, die schonungslose Begegnung mit einer auf merkwürdige Weise unfertigen, im Aufbau befindlichen Zivilisation, die sich immer wieder auflöst, um dann mit Rissen, Erschütterungen und unglaublichen Widersprüchen neu zu entstehen. Man sagt hier leicht spöttisch, das »Land sei von der Barbarei zur Dekadenz übergegangen, ohne den Umweg über die Zivilisation zu nehmen«.

In Wirklichkeit nimmt diese Zivilisation gerade erst Formen an, und zwar ganz anders, als von der Geschichte geplant! Manch einer kommt nach Brasilien der Strände, der Sonne, der Musik und des verrückten Karnevals wegen; etliche andere aus Gründen, die freilich nicht ins gewohnte Klischee passen. Vor allem sollte man hierher reisen, um sich mit ganz neuen, ungewohnten Eindrücken auseinanderzusetzen und seine Gewißheiten ein bißchen ins Wanken zu bringen, um eine Fülle von Anregungen aufzunehmen und an den grenzenlosen geistigen Veränderungen teilzunehmen …
Brasiliens Landschaft ist geprägt von ausgedehnten Regenwäldern des Amazonas-Tieflands im Norden und Hochebenen, Hügeln und Gebirgen im Süden. Während die landwirtschaftliche Basis des Landes in den Savannengebieten des Mittelwestens liegt, lebt der Großteil der Bevölkerung in der Nähe der Atlantikküste, wo sich auch fast alle Großstädte befinden.

Brasilien hat zehn Nachbarstaaten. Es grenzt (von Nordosten gegen den Uhrzeigersinn gesehen) an: Französisch-Guayana mit (730 Km), Suriname mit (593 Km), Guyana mit (1.298 Km), Venezuela mit (1.819 Km), Kolumbien mit (1.645 Km), Peru mit (2.995 Km), Bolivien mit (3.400 Km), Paraguay mit (1.290 Km), Argentinien mit (1.132 Km) und Uruguay mit (985 Km). Die gesamte Grenzlänge Brasiliens beträgt 15.887 Kilometer und ist damit nach der Volksrepublik China und Russland die drittlängste Landgrenze der Erde.

Brasilien: weniger ein Mythos, ein »Land der unbegrenzten Möglichkeiten«, als die letzte zu überschreitende kulturelle Grenze.

Brasilien live erleben – heißt einen Kulturschock einzugehen!