Link

Wir danken allen für ihre Buchungen und der damit verbundenen Hilfe für unser Hilfswerk:

Aktuelle News in userem Blog zu allen Urlaubsregionen.

DIE BAHIANESISCHE KÜCHE

Bahias Küche erfreut sich internationalen Renommees – und das zu Recht. Sie entspricht ganz dem Bild der Hauptstadt Salvador, ist herzhaft, sinnlich und vielfarbig. Man sagt, sie müsse eigentlich nicht nur den Menschen gefallen, sondern auch den Göttern. Palmöl (Dendê) ist in fast jedem Gericht enthalten und für europäische Mägen nicht ohne Gewöhnungsphase zu verdauen. Sich also langsam an die Mahlzeiten » herantasten«. Ebenso tauchen getrocknete Garnelen in der Zubereitung etlicher Speisen auf.In der Altstadt kann man hervorragend bummeln und findet anschließend leicht ein schönes Restaurant. Essen sollte man unbedingt mal Moqueca, das Nationalgericht Bahias. Auch sonst ist die brasilianische Küche immer ein besonderes Erlebnis.

Es ist den schwarzen Frauen, die als Hausmädchen oder Köchinnen in den reichsten Familien gearbeitet haben, zu verdanken, daß sich im Laufe der Jahrzehnte diese kulinarische Magie entwickeln konnte. Noch heute tragen die Bahianesinnen auf den Straßen ihre traditionelle Tracht. Sie besteht aus einem Rock und mehreren übereinandergezogenen Unterröcken und wird durch eine niedliche, kurzärmelige Rüschenbluse, die früher hochgeschlossen war, ergänzt. Heute läßt die Kleidung den Halsausschnitt und manchmal selbst die Schultern unbedeckt, damit die Erscheinung etwas modischer wirkt. Ein Stück Stoff (Torço) wird ins Haar geknotet. Die Herkunft der Tracht ist nicht genau geklärt. Manche Stimmen behaupten, sie stamme unmittelbar aus Angola, während andere eher vermuten, die bediensteten Schwarzen hätten die Kleider ihrer Herrinnen nachgeahmt. Interessant ist die Regelung, daß in bahianesischer Tracht bekleidete Frauen sich aufstellen können, wo sie nur möchten, um Gebäck und Acarajés herzustellen und zu verkaufen. Früher war dieses Vorrecht den Maes dos Santos (Heiligenmüttern) vorbehalten, die in die Riten des Candomblés eingeweiht waren.

Essen in Salvador da Bahia in Brasilien ist herzhaft und sinnlich.